butterfly lady by Anne... Sparkling Gossip

Schauspieler

Alex Fletcher *gespielt von Hugh Grant*

Sophie Fisher *gespielt von Drew Berrymore*

Cora Corman *gespielt von Haley Bennett*

Handlung

Alex Fletcher war ein Teil des Pop!-Duos, doch im Unterschied zu seinem ehemaligen Partner war ihm seit der Trennung kein Erfolg mehr beschieden. Fletchers Agent vermittelt ihm ein Angebot des Pop-Stars Cora Corman. Die gibt an, einst für Alex geschwärmt zu haben, und will von ihm nun einen Song für ihre neue CD. Allerdings muss dieser binnen drei Tagen getextet, komponiert und eingespielt werden. Auch andere Komponisten wurden kontaktiert, um einen neuen Song zu schreiben. Der beste von ihnen soll sich dann durchsetzen.

Bei einer Besprechung mit seinem Manager wird er durch das Eintreffen von Sophie Fisher unterbrochen, die für jene Frau einspringt, die sich ansonsten um Alex' Pflanzen kümmert. Rasch wird erkennbar, dass Sophie eine komplizierte, eher respektlose und hypochondrische Person ist.

Alex will zunächst zusammen mit Greg Antonsky am Text arbeiten. Doch Antonsky gibt sich äußerst schwierig und aggressiv. Die zufällig wieder anwesende Sophie demonstriert dagegen, dass sie Sinn für Alex' Ideen besitzt und zudem Talent als Texterin. Daher bietet Alex ihr an, den Text zu seinem Song zu verfassen.

Diese Zusammenarbeit wird von Sophies regelmäßigen Selbstzweifeln immer wieder unterbrochen. Sie war eine engagierte Lyrikerin und die Geliebte des Literaturprofessors Sloan Cates. Dieser hatte sich plötzlich von Sophie getrennt, das Zusammenleben allerdings in einem Roman verarbeitet, der zum Bestseller mutierte. Darin hatte er Sophie als epigonal charakterisiert, wovon sich Sophie stark getroffen fühlte. Der Roman soll nun sogar verfilmt werden.

Wegen dieser Erfahrungen arbeitet Sophie nun für ihre Schwester Rhonda, die Diätexpertin ist und überdies einst ein großer Fan von Alex war. Rhonda ist begeistert, nun Alex kennenlernen zu können. Dies hilft Sophie dabei, sich zu überwinden und gemeinsam mit Fletcher an die Arbeit zu gehen.

Alex steht unter großem Druck, denn ein wichtiges Engagement wurde abgesagt und er ist nun mehr denn je auf diesen Song für Cora Corman angewiesen. Sophie leidet unter ihren Selbstzweifeln, und als sie bei einem Abendessen in einem Restaurant auf Sloan Cates trifft, versucht sie sich vor ihm zu verbergen. Alex will ihr helfen und animiert Sophie dazu, Cates anzusprechen. Dieser gibt sich zunächst äußerst höflich und erfreut, doch rasch wird klar, dass er an einem längeren Gespräch mit Sophie nicht interessiert ist. Cates gibt an, ein wichtiges Gespräch mit Filmproduzenten führen zu müssen. Auch Alex kann Cates nicht umstimmen, und es kommt zwischen ihnen zu einer Prügelei.

Schließlich können Alex und Sophie den Text und die Musik fertigstellen sowie eine Demo-Version zusammen aufnehmen. In großer Eile wird eine CD mit dieser Aufnahme an Cora Corman vermittelt, die sie sich mit geschlossenen Augen anhört. Schließlich umarmt sie Sophie und dann Alex, um bekanntzugeben, dass dies genau der Song sei, auf den sie gewartet habe. Sophie und Alex feiern ihren Erfolg und landen schließlich gemeinsam im Bett.

Doch neue Probleme kündigen sich an: Cora Corman befindet sich in einer Phase, in der sie Buddhismus mit Sexualität zu verbinden trachtet. Außerdem steht sie selbst unter Druck und fürchtet die Konkurrenz von Shakira. Cora denkt an starke Änderungen bei Sophies und Alex' Song, unter anderem ein langes Intro im Rap-Stil, dazu kommen Eingriffe in den Text. Sophie ist damit überhaupt nicht einverstanden, Alex dagegen ist dies egal, solange nur der Song von Cora akzeptiert wird. Auf einer Party will Sophie ihre Skepsis Cora gegenüber nicht verhehlen, Alex hatte zuvor Sophie sogar ausgeladen. Dies hatte zu einer großen Krise zwischen den beiden geführt. Doch Cora zeigt sich gegenüber Sophies Skepsis ohnehin nicht zugänglich.

Bei einer großen Show im Madison Square Garden will Cora den Song zusammen mit Alex vorstellen. Im Publikum sitzen Sophie und ihre Schwester Rhonda. Cora kündigt einen neuen Song an, geschrieben von Alex Fletcher. Rhonda und Sophie sind verärgert, dass keine Rede mehr von Sophies Text ist. Sophie erhebt sich von ihrem Platz und will den Saal verlassen. Während sie die Halle durchquert, bemerkt sie, dass Alex einen ganz neuen Song komponiert und getextet hat, der sich direkt an Sophie wendet und in dem ihr mitgeteilt wird, wie viel sie ihm bedeutet. Alex singt den Song allein am Klavier und wird schließlich vom Publikum beklatscht.

Cora und Alex beginnen nun, den Song von Sophie und Alex vorzutragen. Es ist genau jenes Arrangement, das ursprünglich vorgesehen war, ohne Coras Änderungsvorschläge. Sophie gelangt hinter die Bühne, Alex erblickt sie, geht von der Bühne ab und küsst sie, während Cora den Song allein beendet.

Im Nachspann erfährt man unter anderem, dass die Verfilmung von Cates' Roman zu einem der schlechtesten Filme aller Zeiten gewählt worden ist.

Hier nochmal der Song



Gratis bloggen bei
myblog.de

About

summ summ summ, die Bibi summt herum *gg*
Mehr?

Hauptmenü

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Like

  • Familie *nicht alle!!*
  • Freunde *speziell aus BOSCS*
  • Musik
  • Filme
  • Faulenzen

  • Hate

  • Spinnen
  • Hitze
  • Kranke sein
  • Zicken
  • Machos

  • Speziell

    *About Me*
    Fragebogen
    Sabine
    Friends
    Birthdays
    Neuigkeiten

    Bluebird

    For Girls Only
    For Boys Only
    Musik
    Stolz und Vorurteil
    Lieblingslieder
    Witziges
    Poesie
    Trauer
    Stephen King
    Irland
    Fußball
    Love Storys
    Spezielle Grüße
    Mitten ins Herz
    Namensdeutung
    Filme
    Bücher
    Happy Tree Friends
    Die Simpsons
    LOST
    Harry Potter ...
    ES
    Die Muppetshow
    Sweeney Todd
    Münchner Freiheit

    Bilder

    süße Bilder
    Pics mit Friends
    Klassenbilder

    Links


    Design

    SG
    Designerin
    Credits